16.10.2021 | ARCHITEKTURFOTOGRAFIE WORKSHOP

Die richtige Belichtung von Digitalfotos, gleichgültig, ob es sich dabei um RAW Dateien oder JPGs out of Cam handelt, ist einer der wichtigsten, wenn nicht sogar DER wichtigste Faktor in der Fotografie, wenn es um erstklassige Ergebnisse geht.

Dabei geht es nicht in erste Linie darum, ob ein Bild in seiner Helligkeit dem Fotografen bzw. der Fotografin gefällt, sondern um andere, technische Aspekte, die es mittels entsprechender Belichtung ermöglichen, aus dem digitalen Rohmaterial das Maximum an Qualität, Dynamikumfang, Schärfe und Detailreichtum in der anschließenden RAW Bearbeitung herauszuholen. Die Belichtung von JPGs out of Cam folgt wiederum anderen Gesetzmäßigkeiten, da eine Nachbearbeitung nur in sehr beschränktem Umfang möglich ist und deshalb sollten JPGs bereits bei der Aufnahme richtig belichtet werden, um auch hier ein Optimum an Qualität zu erreichen.

Die richtige Herangehensweise bei der Belichtung von RAWs bzw. JPGs ist Thema dieses Workshops und wir gehen dabei auf alle Möglichkeiten der Belichtungsmessung und Belichtungssteuerung ein, die uns unsere Digitalkameras bieten. Außerdem beinhaltet dieser Workshop auch eine Einführung in die Arbeit mit externen Handbelichtungsmessern, die in der professionellen Fotografie nach wie vor eingesetzt werden.


Diesen Kurs können Sie HIER buchen

Teacher: Karl Grabherr